© RIM GmbH + Co KG 2018 | Alle Rechte vorbehalten reserved

Wichtige Termine im Überblick

Sie fragen, wir antworten

Ihr Kontakt zu uns

RIM  Akademie


Niederlassung 1         Niederlassung 2


O`Brien Str. 2            Industriestr. 19   

91126 Schwabach     91126 Rednitzhembach


Tel: 09122/8090552.

Fax: 09122/8090553.

Email: info@rim-akademie.de


 Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz |  Anfahrt

Unsere nächsten Weiterbildungen für

Berufskraftfahrer (jeweils 7 Stunden)


Samstag 13.10.2018

Modul 1 Eco-Training


Samstag 10.11.2018

Modul 2 (Sozial)-Vorschriften


Samstag 08.12.2018

Modul 3 Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

Termine

Beschleunigte Grundqualifikation “Umsteiger Bus”

Seit dem 10.9.2008 ist das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) in Kraft getreten.

Hiernach wird vorgeschrieben, dass jeder Kraftfahrer der Führerscheinklassen D1,D1E,D,DE eine Ausbildung mit anschließender IHK - Prüfung zu absolvieren hat, um gewerblich im Personenverkehr fahren zu dürfen.
Dies trifft mit wenigen Ausnahmen auf fast alle Fahrer in den o.g. Führerscheinklassen zu.
Gleichzeitig findet ein Eintrag über die erfolgreiche Absolvierung der Zusatzqualifikation in den Führerschein mit der Schlüsselzahl 95 statt.


Sollte man im Vorbesitz einer der Führerscheinklassen C1 oder C  sein, so gilt man als sogenannter Besitzstandswahrer und kann an der verkürzten Version der beschleunigten Grundqualifikation, nämlich dem Umsteigerkurs, teilnehmen.

Noch ein Tipp: Wer den alten Führerschein der Klasse 3 erworben hatte, gilt ebenfalls als Besitzstandswahrer.


Ziele der Ausbildung:

Aneignung der in Anlage 1 Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung (BKrFQV) vorgeschriebenen theoretischen und praktischen Kenntnisbereiche:


1. Verbesserung des rationalen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln
2. Anwendung der Vorschriften
3. Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik


Zielgruppe:
gewerbliche Kraftfahrer des Personenverkehrs der Klassen D1/D1E/D/DE

Dauer:

35 Zeitstunden (dieser Kurs wird sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit angeboten)

Inhalte:

Die Inhalte und Dauer dieser Ausbildung werden durch das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG), die Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung (BKrFQV) und deren entsprechenden Anlagen sowohl in der Theorie- als auch in der Praxisausbildung geregelt.



Hier gilt folgendes:

Theorie:
gemäß BKrFQG und BKrFQV Anlage 1 mit 32,5 Zeitstunden


Praxis:
gemäß BKrFQG und BKrFQV Anlage 1 mit 2,5 Zeitstunden


Prüfung:
Theoretische Prüfung (45 Minuten), abzulegen bei der IHK